Menu

Über 90 Unternehmen entwickeln derzeit KI-basierte Lösungen für die medizinische Bildgebung und bescheren damit dem Markt enorme Wachstumschancen, findet Frost & Sullivan heraus.

Frankfurt am Main, 31. Januar 2019 – Medizinische Bildgebungsverfahren sind im Gesundheitswesen zum Indikator für den Einsatz von KI-Technologien (KI, künstliche Intelligenz), und im Besonderen von sogenannten Deep Learning-Technologien,  geworden. Derzeit befinden sich über 90 Unternehmen in unterschiedlichen Entwicklungs- und Vermarktungsphasen von KI-basierten Lösungen für die medizinische Bildgebungsbranche. Diese Zahl wird weiterhin steigen, durch die Gründung neuer Startup-Unternehmen, durch etablierte Unternehmen, die native KI-Lösungen entwickeln, sowie durch neu in der Branche auftretende Technologieunternehmen, was  zusammengenommen ein hochdynamisches kollaboratives Umfeld mit Playern aus unterschiedlichen Bereichen schafft. Da viele Länder bereits die Einführungsphase von Innovationen hinter sich gelassen haben und in die Phase der Early Adopters eintreten, sollten sich die Stakeholder daher auf die Weiterentwicklung und Erprobung ihres Leistungsversprechens, ihres Partnerschaftsansatzes sowie ihrer Markteinführungsstrategien konzentrieren.

Die aktuelle Frost & Sullivan Analyse mit dem Titel Artificial Intelligence for Medical Image Analysis—Companies-to-Action, 2018untersucht regionale Unterschiede,  regulatorische Entwicklungen, Wachstumschancen, Investitionen, Bildgebungsverfahren, klinische Fachgebiete, Organe und Krankheitszustände, die von KI-Lösungen erfasst werden, wie auch die zehn wichtigsten Prognosen für die Zukunft der Branche. Sie hebt zudem die Anwendungsfälle vor, die sich im Markt durchsetzen, sowie die wichtigsten Unternehmen, die die traditionellen Arbeitsabläufe in der medizinischen Bildanalyse revolutionieren werden.

Betrachten wir die aktuellen Entwicklungen in der Forschung und Entwicklung (F&E), lassen sich bereits erste Parallelen zwischen der Automobilindustrie und dem Aufkommen selbstfahrender Fahrzeuge und der medizinischen Bildverarbeitungsbranche und KI-betriebenen selbstfahrenden Scannern erkennen,” erklärt Nadim Daher, Medical Imaging and Informatics Industry Principal bei Frost & Sullivan. „Intelligente Bildgebungsverfahren, die die Führung übernehmen können, was die Optimierung und Personalisierung von Bildgebungsstudien für den einzelnen Patienten angeht, gleichzeitig die Entscheidungsunterstützung beschleunigen wie auch die Bildtiefe verbessern, und das alles mit geringerer Kontrastierung und Strahlendosis, bescheren der Branche positive Aussichten in Bezug auf medizinische Bildgebungsverfahren der nächsten Generation.”

Die Fortschritte der KI in der Bildgebung sind auf der ganzen Welt zu beobachten. doch jedes Land hat andere Anreize und Pläne. Einige Industrieländer wie die USA bedürfen einer höheren Produktivität und Standardisierung. Länder wie Großbritannien müssen sich dagegen zunächst mit Engpässen und längeren Wartezeiten auseinandersetzen. Entwicklungsländer wie China müssen den Weg für Technologien und Know-how freimachen, um Diagnoseraten zu verbessern.

Zukünftige Wachstumschancen in diesem Markt umfassen:

  • Beschleunigung, Automatisierung und Erweiterung der medizinischen Bildanalyse;
  • Cloud-basierter On-Demand-Zugriff über KI-Handelsplätze für medizinische Bildgebung;
  • Kognitive Anwendungen zur Orchestrierung und Optimierung der Workflows in der medizinischen Bildgebung; und
  • das Aufkommen intelligenter medizinischer Bildgebungsgeräte mit integrierter KI.

Regulierungsbehörden geben KI-basierte Lösungen frei und öffnen damit die Türen für deren Kommerzialisierung, so dass Milliarden-Dollar-Investitionen, die in die Entwicklung dieser Technologien fließen, in den kommenden Jahren einen Return on Investment (ROI) erzielen können.

“Adaptive Intelligenz, augmentierte Intelligenz, Umgebungsintelligenz, anatomische Intelligenz, assistive Intelligenz, angewandte Intelligenz: das sind nur einige der KI-Akronyme, die von den Herstellern medizinischer Bildgebungssysteme in den letzten Jahren geprägt wurden. Obwohl jeder zustimmen wird, dass KI nicht das Allheilmittel für jede Herausforderung in der medizinischen Bildgebung ist, ist es erstaunlich, mit welchem Tempo diese Technologien voranschreiten, wie die Anwendungsfälle sich verdichten und die Marktübernahme zunimmt,” schließt Frost & Sullivans Transformational Health Industry Analyst Siddharth Saha.

Weitere kostenfreie, englischsprachige Informationen zu dieser Studie finden Sie hier:  https://goo.gl/wtPrms

Die Studie Artificial Intelligence for Medical Image Analysis—Companies-to-Action, 2018 ist Teil des globalen Frost & Sullivan Advanced Medical Technologies Growth Partnership Service Programms.

Über Frost & Sullivan

Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter https://ww2.frost.com.

Pressekontakt:

Magdalena Ford

Corporate Communications – Europe

P: +49 (0)69 77033 43

E: magdalena.ford@frost.com 

Twitter: @Frost_Sullivan

About Frost & Sullivan

Frost & SullivanFor over five decades, Frost & Sullivan has become world-renowned for its role in helping investors, corporate leaders and governments navigate economic changes and identify disruptive technologies, Mega Trends, new business models and companies to action, resulting in a continuous flow of growth opportunities to drive future success. Contact us: Start the discussion.

Have Questions?

We have Answers.

Schedule a Complimentary Growth Strategy
Dialogue with an Industry Expert

877.GoFrost

(877.463.7678)

myfrost@frost.com

We provide research and consulting solutions to help our clients accelerate growth.

   

Share This
X